Coburger Designtage 2011 – auf jeden Fall einen Besuch Wert

03. Juni 2011

Bis zum Sonntag 05. Juni 2011 laufen Sie noch, die Coburger Designtage mit vielen Ausstellungen und Präsentationen rund um Design, Innenarchitektur, Architektur, Gestaltung und Produktdesign.

Zentrale Anlaufstelle ist das Hofbrauhaus in Coburg mit seinem Designcampus wo gerade die Bauarbeiten am neuen Gebäude, das auf den Gewölben der Brauereikeller errichtet werden soll, im Gange sind.

Designtage in Coburg 2011 - Foto: (c) Designtage Pressematerial

Designtage in Coburg 2011 - Foto: (c) Designtage Pressematerial



Aber auch in der Coburger Innenstadt ist so einiges geboten: Unter dem Label „design findet stadt“ wird die Innenstadt bespielt. So stellen sich z.B. die Kreativen Aktiven der Region, auf dem Coburger Marktplatz mit Ständen und Präsentationen vor. In der Herrngasse 7 im Stadtpunkt Fugenlos ist der Designtageshop ebenfalls bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Zu Gast sind in diesem Jahr auch die Westsächsische Hochschule Zwickau, Fakultät Angewandte Kunst aus Schneeberg im Erzgebirge, die Fachakademie für Raum- und Objektdesign aus Garmisch-Partenkirchen, die Fachschule für Keramik aus Landshut und die Hochschule Hof, Campus Münchberg mit dem Fachbereich Modedesign.

Mir hat der vom Studiengang Innenarchitektur gestaltete „Park der Sinne“ mit vielen Arbeiten aus Holz am besten gefallen, den ich hier mit ein paar Fotos vorstellen möchte:

Flechtwerk auf den Designtagen in Coburg - Foto: (c) Tobias Ott

Flechtwerk auf den Designtagen in Coburg - Foto: (c) Tobias Ott

Organische Holzkonstruktion mit Hängematte - Foto: (c) Tobias Ott

Organische Holzkonstruktion mit Hängematte - Foto: (c) Tobias Ott

Sitzgelegenheiten aus Holz am Grillplatz - Foto: (c) Tobias Ott

Sitzgelegenheiten aus Holz am Grillplatz - Foto: (c) Tobias Ott

Holzkonstruktion und Teichanlage mit Schwartenbrettern im Garten der Sinne - Foto: (c) Tobias Ott

Holzkonstruktion und Teichanlage mit Schwartenbrettern im Garten der Sinne - Foto: (c) Tobias Ott

Holzkonstruktion und verantwortliche Studenten - Foto: (c) Tobias Ott

Holzkonstruktion und verantwortliche Studenten - Foto: (c) Tobias Ott

Baumhäuser nach dem Cradle-to-Cradle Prinzip vom Studiengang Innenarchitektur und der Meisterschule Ebern - Foto: (c) Tobias Ott

Baumhäuser nach dem Cradle-to-Cradle Prinzip vom Studiengang Innenarchitektur und der Meisterschule Ebern - Foto: (c) Tobias Ott

Vielleicht hat ja der ein oder andere am Wochenende noch Zeit, wobei der Park um das Gebäude und das Hofbräuhaus auch nach den Designtagen sicher noch einen Besuch wert sind!

Anfahrt

Designcampus Hofbrauhaus
Am Hofbräuhaus 1
96450 Coburg

Parken am besten in der Nähe vom Bahnhof, oder in den Parkhäusern in der Umgebung!

Webseiten

www.coburger-designtage.de

Eine Antwort hinterlassen