Kunst Symposium in Schirnding mit Künstlern aus Litauen, Tschechien und Deutschland

01. August 2012

Anfang August ist es wieder soweit: Beim Symposium in Schirnding sind diesmal wieder 12 Künstler/innen aus Litauen, Tschechien und Deutschland.

Diesmal sind als Künstler dabei:

  • Sandra Bambach (Hof / Linz) – Video, Fotografie
  • Ignas und Julija Gleixner (Kaunas / Litauen) – Malerei
  • Michal Illek (Tschechien)
  • Zbynek Illek (Tschechien)
  • Hana Illek Olisarová (Tschechien)
  • Bára KARPÍSKOVÁ (Tschechien)
  • Jan-Dirk Müller-Esdohr (Hof) – Fotografie
  • Tereza Olisarová (Tschechien)
  • Tobias Ott (Hof)
  • Stefan Schindler (Bechhofen) – Holzbildhauer
  • Stefanie Pojar (Plauen) – Malerei

Kunst Symposium in Schirnding

Kunst Symposium in Schirnding



In Kooperation mit der Galerie 4, Kamenná 2, 35002 Cheb und dem Kunstverein Hof wurden die Künstler von der Gemeinde Schirnding mit Bürgermeister Reiner Wohlrab an der Spitze eingeladen.

Sie werden gut 10 Tage vor Ort in Schirnding zu arbeiten und abschließend die Arbeiten am Freitag, den 10. August 2012 mit einer Vernissage und einem Künstlerfest ab 18 Uhr zu präsentieren.

Am Samstag und Sonntag, den 04./05. August 2012 sind die Ateliers von 14 – 18 Uhr geöffnet und Besucher können den Künstlern und Künstlerinnen beim Arbeiten über die Schulter schauen.

Von Montag bis Donerstag arbeiten die Künstler und Künstlerinnen frei im Künstlerhaus oder irgendwo in Schirnding und Umgebung – es ist also nicht sicher ob auch wirklicjh immer jemand vor Ort anzutreffen ist.

Und am Samstag, 11. August 2012 ist die Ausstellung noch geöffnet und die Künstler sind vor Ort!

Eine Antwort hinterlassen