Archiv für die Kategorie ‘Kunstschaufenster Hof’

Kunst im Schaufenster vom Anja Muschik-Motzkus

Donnerstag, 23. August 2012

Eigentlich ist das Fenster ja schon gut 4 Wochen zu sehen, aber ich kam einfach nicht zum Fotografieren.

Diesmal gibt es einige Kunstwerke von Anja Muschik-Motzkus aus Köditz bei Hof im Kunst-Schaufenster.

Ich schätze Anja’s Illustrationen sehr, wie z.B. das „Baby mit Rabe“ aus einer größeren Serie die ich schonmal in 70×100 Rahmen gesehen habe. Und das ist ja auch eine tolle Idee als Geburtstgeschenk fürs Kinderzimmer, finde ich. So gewöhnen sich die Kleinen wenigstens schonmal an die Kunst …

Kunst im Schaufenster von Anja Muschik-Motzkus

Kunst im Schaufenster von Anja Muschik-Motzkus



Und ich sollte mal wieder das Schaufenster putzen … also verzeiht die Spinnweben!

Handgenähte Vogelunikate und Merkspiele zu Ostern – Kunst im Schaufenster?

Montag, 02. April 2012

Manch einer mag zweifeln ob die handgenähten Vogelunikate und Merkspiele zu Ostern Kunst sind.

Auf jeden Fall sind die wunderschön gestalteten und handwerklich perfekt umgesetzten Vögelchen aus unterschiedlichen Stoffen es wert gezeigt zu werden!

Handgenähte Vogelunikate und Merkspiele

Handgenähte Vogelunikate und Merkspiele



Gestaltet und entworfen hat die ganzen Produkte diesmal Swanti Bräsecke-Bartsch aus Schwarzenbach / Saale.

Manch einer kennt Swanti vielleicht von der Galerie in im Alten Rathaus in Schwarzenbach/Saale, wo Sie ebenfalls ein gutes „Händchen“ für interessante Ausstellungen beweist.

Wer sich für die Sachen interessiert sollte sich beeilen, damit alles noch bis Ostern ankommt, denn Swanti macht eine wohlverdiente Versandpause vom 4. bis 13. April 2012.

Kontakt

Grafikdesign | merkwürdig
Swanti Bräsecke-Bartsch
Jahnstraße 16
95126 Schwarzenbach a. d. Saale
Telefon: +49 (0) 92 84 – 94 97 62

www.braesecke-bartsch.de

Steampunk Style im Kunstschaufenster in Hof

Montag, 20. Februar 2012

Seit heute sind einige Objekt im Steampunk Style von Andreas Pössnecker aus Naila im Kunstschaufenster in Hof zu sehen.

Andreas ist eigentlich Raumausstatter-Meister macht aber auch tolle Objekte und Skulpturen, wovon ich diesmal einige vorstellen möchte:

Steampunk Style im Kunstschaufenster: Messingguss, Sitzobjekt und • Lampenunikat

Steampunk Style im Kunstschaufenster: Messingguss, Sitzobjekt und • Lampenunikat



Hocker im Detail

Hocker im Detail


Von links nach rechts ist zu sehen:

Sitzobjekt / Klavierhocker aus Leder mit Metallbeschlägen

Der mit schwarzem Leder bezogene Hocker ist ein echtes Unikat und kann z.B. auch als Klavierhocker verwendet werden. Die edle, matte Lederoberfläche ist ein schöner Kontrast zu den Stahlbeschlägen aus kleinen Blechstücken.

Lampenobjekt oder UFO?

Das Lampenobjekt, in der Mitte, sieht aus wie ein kleines UFO und braucht eigentlich etwas mehr Raum, deshalb zeige ich es auf einem zweiten Foto nochmal:

UFO Lampe - Unikat von Andreas Pössnecker

UFO Lampe - Unikat von Andreas Pössnecker


Messingguss Objekt

Und zum Schluß noch ein Objekt aus Messing: Das von ihm selbst gegossene Objekt wurde aus mehreren Einzelteilen verschweißt und ist ziemlich schwer. Das Objekt ist drehbar auf dem Sockel gelagert und kann somit immer mal die Position wechseln – fast wie ein Antennenturm ;O)

Ich durfte im letzten Sommer schonmal bei einem Guss dabei sein und muss sagen, dass mich die Arbeit bei fast 1000 Grad doch sehr beeindruckt hat. Respekt, lieber Andreas – vor allem weil auch der Ofen dafür selbst gebaut ist ;o)

Und weil Andreas eigentlich Raumausstatter-Meister und Polsterer ist, hilft er natürlich gerne auch wenn …

  • Stil-Sessel, -Stühle, -Sofas aus der Biedermeierzeit bis ins 21. Jahrhundert neu gepolstert werden müssen
  • eine klassische Sitzpolsterung in handwerklicher Tradition fachgerecht umgesetzt werden soll
  • oder eine Federschnürung und Polsterung mit Naturmaterialien benötigt wird

Er hat bei sich in Naila immer auch eine Auswahl schöner Polsterstoffe oder verwendet auch gerne vom Kunden mitgebrachte Stoffe.

Wer mehr wissen will wendet sich also am besten an ihn direkt:

Kontakt zum Künstler

Andreas Pößnecker
Frankenwaldstr. 10
95119 Naila

Telefon: 0 92 82 – 81 23

Kunstschaufenster mit Puppenkopfobjekt und Hirsch auf Rädern

Mittwoch, 18. Januar 2012

Nachdem Weihnachten vorbei und das neue Jahr schon wieder ganz am laufen ist, habe ich am letzten Wochenende das Kunstschaufenster mit einem Puppenkopfobjekt und dem Hirsch auf Rädern bestückt.

Zwei mal ein Objet trouvé (französisch für „gefundener Gegenstand“) – mehr oder weniger leicht modifizert.

Kunst im Schaufenster - Puppenkopf Figur und Hirsch - (c) Tobias Ott

Kunst im Schaufenster - Puppenkopf Figur und Hirsch - (c) Tobias Ott


Die Figur mit Puppenkopf ist aus Porzellan und einem Körper aus kettengesägtem Pappelholz. Sie trägt den Titel „Selbstportrait“ und hat bereits eine ganz schöne Geschichte zu erzählen.

Nachdem das fragile Objekt die Ausstellungen in Hof und Krakau überlebt hatte, lag Anfang Dezember der Puppenkopf in Scherben.

Inzwischen wieder geklebt, ist er nun im Kunstschaufenster zu sehen.

Zustandsfotografie Puppenkopf im Dezember 2011 - (c) Tobias Ott

Zustandsfotografie Puppenkopf im Dezember 2011 - (c) Tobias Ott

Der Hirsch lief, oder besser fuhr, der Szene einfach so über den Weg …

Kunstschaufenster mit Weihnachtsbaum aus Kleiderbügeln im Shabby Style Design

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Gerade passend zur heutigen Eröffnung der Kunstsaat Mitgliederausstellung in der Galerie im Hofer Theresienstein, habe ich im Kunstschaufenster auch ein kleines „Update“ gemacht:

Der Weihnachtsbaum aus Kleiderbügeln ist ein Objekt im Shabby Style. Das Design und die Idee stammt von mir (zumindest konnte ich die Idee im Netz noch nicht finden 😉

Kunstschaufenster Hof: Kleiderbügel Weihnachtsbaum - Foto & Design: (c) Tobias Ott

Kunstschaufenster Hof: Kleiderbügel Weihnachtsbaum - Foto & Design: (c) Tobias Ott



Der Baum im Fenster ist weiss lackiert auf einer Bodenplatte aus Eiche mit einem Stamm aus Stahl.

Es gibt ihn aber auch noch in „Bügel-Natur“ – ebenfalls mit einer Bodenplatte aus Eiche und einem Stamm aus Aluminium – für extra wackelnde Wipfel.

Die Bäume sind natürlich verkäuflich, aber nicht ganz so günstig wie die spätestens im neuen Jahr nadelden Kollegen.

cloth hanger christmas tree - (c) Foto and Design: Tobias Ott

cloth hanger christmas tree - (c) Foto and Design: Tobias Ott



In diesem Sinne: Schonmal FROHE WEIHNACHTEN liebe Blog Leser und Leserinnen!

Standort Kunstschaufenster

Theaterstr. 10
95028 Hof