Kinofilm: 7 oder Warum ich auf der Welt bin

27. März 2011

Der Dokumentarfilm „7 oder Warum ich auf der Welt bin“ lief diese Woche bei der „SEHquenz – Woche des Deutschen Films“ im Hofer Central Kino.

Im Rahmen dieser Filmreihe werden einmal im Jahr ausgewählte deutsche Produktionen gezeigt. Und so kommen wir nach den Hofer Filmtagen – wo der Film auf den 44. Internationalen Hofer Filmtagen im Oktober 2010 Welturaufführung hatte – auch im Frühling in den Genuss wirklich sehenswerter deutscher Produktionen ;O)

Es hat wirklich Spaß gemacht, den Kindern zuzuhören und in ihre Gedankenwelt einzutauchen – „das Universum der Kinder erforschen“ wie die Zeit schreibt. Der dokumentarische Kinofilm wurde von Antje Starost & Hans Helmut Grotjahn produziert und kam dieses Jahr in Deutschland in die Kinos.

Bemerkenswert finde ich auch, dass in den 87 Min. kein einziger Erwachsener zu sehen ist – was dem Film wirklich gut tut. Der Film hat keine Altersbeschränkung und ist wirklich zu empfehlen.

Webseiten

Webseite zum Film
Central Kino – SEHquenz noch bis Mittwoch, 30. März

Eine Antwort hinterlassen