Zimoun – faszinierende Installationen und Klangskulpturen

07. Mai 2011

Die organisch wirkenden Installationen und Klangskulpturen des 1977 in Bern (Schweiz) geborenen Künstlers Zimoun klingen wie prasselnder Regen oder wie das Rauschen eines Baches. Wirklich faszinierend dieses Zusammenspiel von Bewegung und die dadurch erzeugten Klänge. Der Zufall kreiert so mechanische Klangrhythmen und zum Teil fast irritierend poetische Klangwelten.

Zimoun, der sich selbst als Autodidakt bezeichnet, verwendet sehr einfache Bauelemente aus der Industrie. So bilden Elektromotoren, Kartons oder Schnüre die Grundlage für seine Kunstwerke. Erst durch den massenhaften Einsatz derselben entstehen die gewünschten Effekte.

Das Video ist ein toller Zusammenschnitt verschiedener Arbreiten:

Zimoun : Compilation Video V2.5 | Sound Sculptures & Installations from ZIMOUN VIDEO ARCHIVE on Vimeo.

Zimoun : 23 prepared dc-motors, grid, 2010 from ZIMOUN VIDEO ARCHIVE on Vimeo.

Da freue ich mich doch schon auf die Ausstellung in Chemnitz in diesem Jahr ….

Chemnitz : Kammermachen : Einzelausstellung mit Live Performance
02. September bis 02. Oktober 2011

Webseite

www.zimoun.ch
Videos bei Vimeo

(via kraftfuttermischwerk.de)

Eine Antwort zu “Zimoun – faszinierende Installationen und Klangskulpturen”

  1. […] den letzten Tagen hat der Schweizer Künstler Zimoun seine neue Soundskulptur veröffentlicht: 121 präparierte Motoren und Pappelemente im Format 8x8cm […]

Eine Antwort hinterlassen