Die mechanischen Arbeiten von Arthur Ganson

13. Mai 2011

Nicht nur die Arbeit mit der Puppe mit dem Titel „Machine with Abandoned Doll“ aus dem ersten Video gefällt mir wirklich gut, auch die anderen Arbeiten von Arthur Ganson sind wirklich cool.

Der 1955 in Hartford, Connecticut geborene Künstler hat in New Hampshire, Durham, NH studiert und stellt auf seiner Internetseite eine ganze Reihe kinnetische Objekte mit und ohne Klang vor. Relativ bekannnt dürfte seine „Machine with Concrete“ sein – bei diesem Objekt verlangsamt sich die Geschwindigkeit eines Motors durch zwölf Zahnräder so stark, dass das letzte Zahnrad für eine Umdrehung mehr als zwei Billionen Jahre benötigt. Deshalb konnte es in Beton gegossen werden.

Webseite

www.arthurganson.com
Quelle zu „Machine with Concrete“ : Wikipedia

Eine Antwort hinterlassen