Mit ‘Album’ getaggte Artikel

Toy Piano Project: Sons Petits – Víctor Trescolí Sanz

Mittwoch, 10. September 2014

Das „Making of“ zum Kurzfilm von Toy Piano Project: Sons Petits von Víctor Trescolí Sanz ist noch nicht so recht überzeugend …



Dafür überzeugt der Mittelteil im fertigen Film umso mehr:



Auf dem Ende 2013 auf GadGad Music erschienenen Album „Toy Piano Project: Sons Petits“ lassen sich in 45:36 Minuten einige tolle Melodien entdecken. Die Aufnahmequalität hätte für meinen Geschmack etwas besser sein können.

Dafür gefallen mir aber wiederum die Illustrationen und die Cover-Gestaltung …


Toy Piano Project: Sons Petits

Toy Piano Project: Sons Petits

Sigur Rós – Valtari – Das neue Album erscheint Ende Mai 2012

Donnerstag, 29. März 2012

Es gibt Dinge, die sind einfach konstant: Der Wandel und die isländlische Band Sigur Rós gehören sicherlich dazu.

Traurig schön, eigentlich ein Album für den Herbst und doch erscheint das neue Meisterwerk, das sechstes Studio-Album, mit dem Titel „Valtari“ am 25. Mai 2012 bei EMI/Parlophone.

Eigentlich ist alles beim Alten und irgendwie ist das bei den Isländern auch gut so, aber hört selbst:

Sigur Rós – Ekki múkk from Sigur Rós on Vimeo.

54 Minuten – 8 Tracks – minimalistisch … atmosphärisch … eine „Lawine in Zeitlupe“ für einen unendlich langsamen Film. Aufgenommen im Sundlaugin Studio, Mosfellbaer, Island.

Tracklist:

  1. Ég anda
  2. Ekki múkk
  3. Varúð
  4. Rembihnútur
  5. Dauðalogn
  6. Varðeldur
  7. Valtari
  8. Fjögur píanó

Live / Tourdaten

  • 28.08. Amsterdam – Paradiso
  • 29.08. Amsterdam – Paradiso
  • 04.09. Wien – Arena
  • 07.09. Berlin – Berlin Festival

Lassen wir die Lawine rollen …

Das Sigur Ros Live Album – INNI – ist soeben mit einer liebevoll umgesetzten limited Edition erschienen

Dienstag, 08. November 2011

Mit der soeben von Sigur Ros erschienen „limited Edition“ vom Live Album – INNI – komme ich mal wieder in Konsumzang:

(c) Sigur Ros - INNI -

(c) Sigur Ros - INNI -



Mit einzigartigen Konzertszenen, einer 7″ Farbvinyl-platte, einer Blu-ray-Disc, einer DVD und 2 CDs, sowie ‚klippa‘ auf DVD und dann noch vier Fotoprints, sowie lichtsensitiven Papier zum selbst aktiv werden, kann man für 58 EUR wirklich nicht meckern.

Oben drauf liegt dann noch ein Anstecker, das kostenlose ‚e-bow‘ .mp3 zum herunterladen und ein kostenfreier Versand.

Ihr könnt euch das ganze schonmal im Video ansehen, während ich mich auf das Klingeln des Postboten freue:

Sigur Rós – Inni Special Edition Revealed from Sigur Rós on Vimeo.

Nach dem wirklich unglaublichen ersten Film „heima“ und einem tollen Konzert in Berlin bin ich wirklich sehr gesapnnt auf den jetzigen Film.

Webseiten

Humidex – the new Beef Terminal Album als Klangkunstwerk

Freitag, 20. Mai 2011
Beef Terminal - Humidex

Beef Terminal - Humidex

Wenn einer mit Loops arbeiten kann und dabei Songs für die Ewigkeit rauskommen, dann ist das definitiv MD Matheson aus Toronto!

Nur wenige Bands, wenn man bei der „One-Man-Show“ von einer Band sprechen kann, kommen bei mir so häufig und doch immer wieder über die Jahre hinweg in den CD-Player.

Keiner kann mit einer Drumloop so lange und spannend unterhalten, lässt Klänge schön und bittersüß im Raum schweben. Und so schafft es der Musiker auch bei „Humidex“ wieder hervorragend mit wenigen Klängen, Klanggebilden und Schwebezuständen den Zuhörer in seinen Bann zu ziehen.

Wer auf Minimalmusic, Gitarrenklänge und Loop-basierte Musik steht kommt an dem neuen Klangkunstwerk nicht vorbei …

Webseiten

Listen the Humidex Album
Beef Terminal bei facebook

Jupiter Jones / Mogwai – ob still ob laut – rockt einfach richtig gut

Montag, 14. März 2011

Weil die beiden Alben von Jupiter Jones und Mogwai gerade bei mir rauf und runter laufen: Eine auch sehr schöne Version von „Still“ vom neuen Jupiter Jones Album gibt es bei YoutTube:



Und die schottischen Post-Rocker Mogwai aus Glasgow haben mit „Hardcore Will Never die, But You Will“ mal wieder ein Album mit potential zum Klassiker abgeliefert. Kamen die Alben der letzten Jahre für meinen Geschmack nicht mehr so recht an Young Team und Come on die Young heran, so hat es das neue Album wieder mal in sich.

Aber hört doch einfach selbst mal rein …

Die Alben bei Amazon

Jupiter Jones dto.
Mogwai – Hardcore Will Never die, But You Will