Mit ‘Bleisatz’ getaggte Artikel

Druckwerkstatt mit Hochdruckpresse und Tiefdruckpresse in Oberfranken

Mittwoch, 25. März 2015

Wer in Oberfranken eine Druckwerkstatt mit Hochdruckpresse und Tiefdruckpresse sucht, sollte sich mal das Grafikmuseum Stiftung Schreiner in Bad Steben ansehen:

Offene Druckwerkstatt in Bad Steben / Oberfranken

Offene Druckwerkstatt in Bad Steben / Oberfranken


Dort ist jeden 1. und 3. Montag im Monat von März bis Oktober jeweils ab 15 Uhr offene Druckwerkstatt. Es stehen

  • eine Radierpresse für Tiefdruck,
  • eine Nudel für Hochdruck (Manuelle Andruckpresse)
  • und eine Buchbinderpresse

zur Verfügung. Weiterhin hat die Werkstatt pädagogische Materialien rund um Radierung, Holzschnitt, Hoch- und Tiefdruckverfahren sowie ein kleines Archiv an Bleisatz und Holzschriften zum gleich losdrucken zu bieten.

Insgesamt also eine tolle Ausstattung um dem kreativen Prozess beim Drucken und Gestalten freien Lauf zu lassen und mal in die Druckgrafik hinein zu schnuppern.

Workshop für Druckgrafik

Workshop für Druckgrafik



Ansprechpartnerin ist die Museumsleiterin Linn Kroneck.

Webseite: www.grafik-museum.de
Infoflyer Druckwerkstatt

Haiku im Bleisatz – zu schade für die Schublade

Montag, 20. Juni 2011

Fünf Haiku Texte aus einem Workshop mit Ingo Cesaro auf Burg Lauenstein 2007. Da ich heute die Texte beim Räumen wieder gefunden habe und Sie irgendwie zu schade für die Schublade sind, kommen Sie jetzt einfach hierher. Leider ganz ohne Blei und Papier.

Das Haiku im Silbenrhythmus 5 – 7 – 5 ist ein Gedicht in einer traditionellen japanischen Gedichtform. Es gilt als „die kürzeste Gedichtform der Welt„.

Wichtig sind neben den 3 Zeilen und dem Rhthmus der Silben noch die Konkretheit und der Bezug auf die Gegenwart bzw. der Naturbezug der entstehenden Bilder. Was ich erst nach dem Workshop richtig verstanden haben und was mir den Bezug zu den Texten geöffnet hat, ist die nicht abgeschlossene, offene Textform. Das Bild entsteht erst beim Leser im Kopf und ergibt so das „Ganze“.

Die letzte Zeile kann auch selbst, mit eigenem Text, ergänzt werden.

So entsteht ein immer neues Bild im Kopf des jeweiligen Lesers. Ihr könnt es ja mal ausprobieren.

Typografisches Haiku im Bleisatz gedruckt - Foto & Text: (c) Tobias Ott

Typografisches Haiku im Bleisatz gedruckt - Foto & Text: (c) Tobias Ott



Haiku im Bleisatz - Foto & Text: (c) Tobias Ott

Haiku im Bleisatz - Foto & Text: (c) Tobias Ott



krächzt - lauscht - verrät

krächzt - lauscht - verrät ... Foto + Text: (c) Tobias Ott



Und noch ein typografisches Haiku

Und noch ein typografisches Haiku - Foto + Text: (c) Tobias Ott



Haiku mit dünner verletzlicher Schrift

Haiku mit dünner verletzlicher Schrift - Foto + Text: (c) Tobias Ott



Bei dem Workshop haben wir weitere, eigene Texte in Blei gesetzt und von Hand auf einer Nudel (=Andruckpresse) gedruckt.

Dabei ist am Ende ein handgedrucktes und gebundenes Buchkunstwerk mit dem Titel „Ein neues Märchen“ mit dreizeiligen Kurzgedichten und Holzschnitten der Teilnehmer entstanden. Das Buch hat einen tollen handgeschöpftem Umschlag und 48 Seiten.

Ein neues Märchen - mit Haiku Gedichten und Holzschnitten

Ein neues Märchen - mit Haiku Gedichten und Holzschnitten


Webseiten

Haiku bei Wikipedia
Ingo Cesaro – der Dozent des Workshops

Twink – The Toy Box limited Edition mit Letterpress gedruckt

Dienstag, 08. März 2011

Im Moment höre ich mal wieder die drei CDs aus dem Twink Album The Toy Box, einer ToyPiano-Band. Der Musiker Mike Langlie verwendet vorwiegend Kinderklaviere und Spielzeuginstrumente zum musizieren.

Die limited Edition Box mit drei Mini-CDs und einem 16-seitigem Comic wurde zwar schon 2004 auf Mullata Records veröffentlicht, macht mir aber jedesmal Freude beim Hören und Anfassen. Da ich sehr auf Handgemachtes stehe, hat mich damals vor allem das liebevoll gestaltete super-deluxe packaging begeistert.

Die Verpackungen aus Pappe der CDs wurden mit Letterpress, also Hochdruckverfahren, in Silber, Gold und Bronce gedruckt. Die Pappschachtel ist handgestempelt. So ist jedes, von SEMISANS gedruckte, Paket ein tolles Unikat.

Es sind jeweils drei CDs mit verschieden Stücken:

  • CD 1: Small sound all around mit 8 Stücken
  • CD 2: 7 Pieces for Pling Plong mit 7 Stücken
  • CD 3: Welcome to the Jingle mit 8 Stücken
The Toy Box - Frontseiten und Box Inhalt

The Toy Box - Frontseiten und Box Inhalt

Rückseiten und Comic Booklet

Rückseiten und Comic Booklet

Die CD kamm damals für 15$ aus Boston – also ein sehr fairer Preis für soviel mühevolle Arbeit ;o)

Webseiten

Bandwebseite: twink.net