Mit ‘Supermarkt’ getaggte Artikel

Wie kauft Deutschland ein? Eine Fakten Nachlese zur ARD Sendung von heute.

Donnerstag, 05. Mai 2011

Nachdem ein paar ganz interessante Fakten zum Konsumverhalten und der Kundenmanipulation in der großen Wissensshow mit Ranga Yogeshwar vorgestellt wurden, wollte ich die Punkte die mir im Kopf geblieben sind nochmal kurz zusammen fassen:

Im Supermarkt

  • macht die Bäckerei am Eingang Hungergefühle durch den Duft
  • bremst die Obstabteilung den Käufer herunter
  • liegen teurere Produkte oben und die günstigen unten
  • und Milchprodukte des täglichen Bedarfs sind ganz hinten zu finden, um die Wege zu verlängern und Spontankäufe wahrscheinlicher zu machen
  • und zu guter Letzt verleiten Süßigkeiten im “Quengelregal” beim Warten zu weiteren Käufen

Und so werden bei einem Einkauf im Supermarkt dann 40% Spontankäufe getätigt.

17% würden Kunden für Ökoprodukte im mehr bezahlen.

Und bei dem Experiment “Der Kunde bestimmt den Preis selbst” wurde bei einer selbst gemachten und auf dem Wochenmarkt verkauften Marmelade mehr umgesetzt und einer höherer Preis erzielt, als bei einem Festpreis von 3,50 EUR pro Marmeladenglas. “Der Kunde fühlt sich mündig behandelt und zahlt durch die soziale Kontrolle einen fairen Preis. Im Internet wäre das so wohl nicht möglich…”.

Für ca. 70% der Kunden ist der Preis wichtig.

Die Daten zum perfekten Produkt sind mir leider entfallen, aber vielleicht hat ja jemand noch etwas beizusteuern?!

Webseite

Sendungsarchiv